Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bestellung, Vertragsabschluss

Der Vertrag zwischen Ihnen und wimpeldirekt.de kommt erst durch einen Auftrag des Kunden, wobei eine schriftliche Bestellung (Fax, E-Mail, Post) vorliegen muss, und dessen Annahme durch wimpeldirekt.de, zu Stande. Nach der Freigabe des Auftrages erhalten Sie von uns umgehend eine schriftliche Auftragsbestätigung, wodurch die Bestellung wirksam wird. Falls Sie keine Bestätigung erhalten, kommt der Vertrag mit der Lieferung der bestellten Ware zu Stande. Außerdem sind alle Angebote von der Fa. wimpeldirekt.de freibleibend.

Preise, Zahlung, Eigentumsvorbehalt

Alle Preise sind jeweils als Preis pro Stück angegeben. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung (Rechnung, Vorkasse oder Nachnahme) Eigentum von wimpeldirekt.de. Bei Weiterveräußerung geht die Forderung über Dritte an wimpeldirekt.de. Mit dem Erscheinen einer neuen Preisliste verlieren alle vorherigen Preise ihre Gültigkeit. Kosten aufgrund verspäteter Zahlung sind grundsätzlich vom Auftraggeber zu tragen.

Lieferzeit, Lieferung, Versand

Grundsätzlich gelten Liefertermine erst ab Auftragserteilung. Wimpeldirekt.de übernimmt keine Haftung für Lieferverzögerungen, resultierend aus höherer Gewalt (Streik, Witterungseinflüsse). Bei Verzögerung der Lieferzeit durch wimpeldirekt.de ist ein Lieferverzug erst nach Setzen einer angemessenen Nachfrist gegeben. Das Risiko trägt der Kunde bei Erfolgung der Lieferung. Wünsche der Versandart bzw. –weges des Auftraggebers werden weitestgehend berücksichtigt. Entstehende Mehrkosten sind vom Auftraggeber zu tragen. Weiterhin werden Mehr-/Minderlieferungen von uns bis zu 5% vom Auftraggeber getragen.

Gewährleistung, Widerspruchs- und Rückgaberecht

Kein Widergabe- bzw. Rückgaberecht besteht nach §312d Abs.4 Satz 1 BGB bei allen Produkten von wimpeldirekt.de, die nach Wunsch des Kunden angefertigt wurden. wimpeldirekt.de setzt keine genaue Farbwiedergabe aller Monitore voraus, was dazu führt, dass es zwangsläufig, auf nicht kalibrierten Ausgabegeräten, zu Farbunterschieden kommt. Beachten Sie unbedingt, dass im Textildruck andere Farbergebnisse als beim Papierdruck erzielt werden. Wir arbeiten mit einer speziellen Farbkarte für Vereine, in denen die Standartfarben definiert sind. Auf Wunsch senden wir Ihnen diese kostenfrei zu. Gegen einen Aufpreis von…. bieten wir einen Andruck an. wimpeldirekt.de haftet nicht für Abweichungen (+/-10%) in der Länge und Breite des Endproduktes, da diese Unterschiede nicht immer zu vermeiden sind. Reklamationen werden im Besonderen für Größe und Position von Bildelementen, Schrift und deren Richtigkeit, Vollständigkeit von Logos für das gesamte Design akzeptiert. Erheblich abweichende Warenlieferung werden nach Absprache, zurückgenommen. Bei auftretenden Beanstandungen (Material, Herstellungsfehler, Transportschäden) müssen innerhalb von 14 Tagen (spätestens nach 6 Monaten bei verborgenen Mängeln nach Ihrer Entdeckung) bei wimpeldirekt.de schriftlich angezeigt werden. Einwandfreie Ware wird nach Absprache geliefert, nachdem die mangelhafte Ware von wimpeldirekt.de zurückgenommen wurde. Der Auftraggeber hat das Recht auf Minderung oder Wandlung nur im Falle einer falschen Ersatzlieferung oder Nachbesserung. Wimpeldirekt.de haftet nicht für Folgeschäden eines Produktes unsachgemäßen Gebrauch, änderungen durch den Auftraggeber sowie der Weitergabe an Dritte.

Urheberrecht

Die für die Produktion erforderlichen Rechte (Urheber-, Marken- und Lizenzrecht) bestätigt der Auftraggeber mit der Auftragsbestätigung. Der Auftraggeber haftet für Verstoße dieser Bestimmungen, zu welchen der Nachbau von Logos, eingetragene Warenzeichen, u.ä. (erstellt auf Kundenwunsch) zählt. Aufträge deren Inhalte pornografisch sind, verfassungsfeindliche Inhalte besitzen, zu Straftaten auffordern und in die Privatsphäre Dritter eingreifen, werden von wimpeldirekt.de nicht bearbeitet. Relevante Daten, die für die Auftragsabwickelung sind, werden von wimpeldirekt.de gespeichert und vertraulich behandelt.

Erfüllungsort/Gerichtsstand

Erfüllungsort für beide Vertragspartner ist Radeburg. Das zuständige Gericht der Lieferanten ist der Amtsgericht Meißen. Dies gilt für Streitpunkte im Wechsel-, Urkunden- und Scheckprozess, unabhängig vom Zahlungsort des Wechsels oder Schecks. Wenn der Auftraggeber seinen Wohnsitz oder Aufenthalt ins Ausland verlegt (auch bei seiner Unbekanntheit während der Klageerhebung) ist der Gerichtsstand der selbige. Jede änderung oder Ergänzung der Liefer-/Verkaufsbedingungen bedarf einer Schriftform, um diese gültig zu machen.

Stand Januar 2013

wimpeldirekt.de
Inh. Jens Leinert
Friedrich-Ludwig-Jahn-Allee 6; 01471 Radeburg
Tel: 035208-398031 · Fax: 035208-398032
www.wimpeldirekt.de
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
USTtID: DE286494989

Ihr Vorteil

keine
Entwurfskosten



keine
Einrichtungskosten



kurze 
Lieferzeiten



Design individuell
nach Ihren
Wünschen




hochwertige 
Satinwimpel



Aktuelles